Selbstgemachtes Bärlauchpesto

20.04.2022

Diese Zutaten brauchst du für eine Portion Bärlauchpesto:
250 g frische Bärlauchblätter
200 g Olivenöl
10 g Salz
50 g Pinienkerne
100 g Parmesan

FRISCHE BÄRLAUCHBLÄTTER ZU PESTO ZU VERARBEITEN, IST EINE AROMATISCHE ARBEIT. NACH DEM MIXEN VERTEILT SICH DER KNOBAUCHDUFT IN DER GESAMTEN KÜCHE UND DIE VORFREUDE AUF DEN GENUSS STEIGT. SO GEHST DU VOR:

  • Bärlauch waschen, trocken schleudern und in Streifen schneiden.
  • Pinienkerne ohne Fett in der Pfanne leicht hellbraun anrösten.
  • Pinienkerne in die Küchenmaschine/Stabmixer geben und fein hacken.
  • Die restlichen Zutaten dazugeben und zu einer sämigen Masse mixen.
  • Wenn das Pesto zu dickflüssig ist, mehr Öl dazugeben.
  • Abschmecken und eventuell noch nachsalzen.

Bärlauchpesto schmeckt herrlich mit Nudeln oder Risotto verfeinert. Probieren Sie Pizzaschnecken mit Bärlauchpesto oder ein Klecks frisch aufs Brot ist ebenso ein Genuss.

Pesto lässt sich nicht nur aus Bärlauch herstellen, viele andere Wild- und Gartenkräuter eignen sich für diese grüne Spezialität.

HOTEL WALSERBERG AUF FACEBOOK & INSTAGRAM

FacebookInstagram