Aktuelle Covid-19 Maßnahmen, Maßnahmen und Regeln für den Hotel- & Restaurantbesuch ab dem 1. Juli 2021

Ihr Urlaub bei uns in Österreich kann trotz Corona endlich wieder stattfinden und erholsam sowie erlebnisreich sein. Voraussetzung dafür sind neben der Eigenverantwortung vor allem die konsequente Einhaltung dieser Rahmenbedingungen und Empfehlungen:

ALLGEMEIN
Einschränkungen durch Auf- und Sperrstunde fallen gänzlich weg.
Kein Mindestabstand zwischen Besucher- und Gästegruppen mehr.
Keine Maskenpflicht mehr für Gäste und Personal (weder FFP2 noch sonstigem Mund-Nasenschutz) in der Gastronomie, Tourismus- oder Freizeitwirtschaft.
Die 3-G Regel gilt dabei weiterhin: Gäste haben nach wie vor ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19 Erkrankung vorzuweisen.
Testnachweise braucht es nunmehr erst ab Vollendung des 12. Lebensjahres.

IHR HOTELAUFENTHALT
Die 3-G-Regel: Hotel-Gäste haben nach wie vor beim erstenmaligen Eintritt ein gültiges negatives Testergenis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung in deutscher oder englischer Sprache vorzuweisen - zudem sind weiterhin auch Test vor Ort möglich.
• Nach der Anreise wird für den Hotel-Gast der nicht geimpft oder genesen ist ein regelmäßiger Testnachweis notwendig sein. Ein Antigen-Selbsttest unter Aufsicht ist täglich vor Ort möglich. (Testkits können wir im Gemeindeamt holen, Meldung im COVID-Portal)
Dieser gilt 24 Stunden. Wir informieren Sie vor Ort über die Testzeiten und den genauen Ablauf.

IHR RESTAURANTAUFENTHALT
• Restaurant-Gäste müssen ein gültiges negatives Testergebnis (auch bei Kindern ab 12 Jahren), ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung innerhalb
der letzten 6 Monate in deutscher oder englischer Sprache vorweisen (Tests vor Ort werden möglich sein).
• Für eine optimale Kontaktnachverfolgung gilt bis zum 22. Juli eine Gäste-Registrierungspflicht.
• Ab 1. Juli gibt es keine Besuchergruppen-Regelung mehr.

GÜLTIGKEITS-FRISTEN FÜR GETESTETE, GENESENE UND GEIMPFTE PERSONEN
• Genesene Personen: bis 6 Monate nach der Krankheit
• Geimpfte Personen: ab 22 Tage nach der Erstimpfung, 9 Monate ab dem Tag der Impfung
• Antikörpertest: 6 Monate
• Selbsttest mit digitaler Lösung: 1 Tag
• Antigentest: 2 Tage
• PCR-Test: 3 Tage

Testmöglichkeiten im Feuerwehr Warth (Stand 15.03.2021):
MO 16.00 – 18.00 Uhr
MI 16.00 – 18.00 Uhr
FR 16.00 – 18.00 Uhr
Anmeldung über diesen Link:
https://covid.lwz-vorarlberg.at/LWZ_GesundheitCovid/Covid/Selection

EINREISE NACH ÖSTERREICH
Aktuelle Einreisebestimmungen finden Sie hier.

RÜCKREISE
Da die Regelungen in jedem Land bzw. Bundesland verschieden sind und ständig angepasst werden, bitten wir alle Gäste sich vor Anreise selbst über die Rückreise-Regelungen zu informieren.

Einer sicheren und guten Sommersaison steht nichts mehr im Wege.

Stand 21.06.2021

Sicher zu Gast in Vorarlberg - Kostenlose COVID-19 Stornoversicherung

Geld-zurück-Garantie bei Covid-19-Erkrankung oder Quarantäne.
Damit Sie mit gutem Gefühl Ihren geplanten Urlaub buchen können, hat Vorarlberg Tourismus für sämtliche Gäste-Buchungen in Vorarlberg mit Anreise bis 31. Oktober 2021 eine Covid-19-Stornoversicherung abgeschlossen. Damit versichern wir in Vorarlberg auch jenes Risiko, das herkömmliche Stornoversicherungen in der Regel nicht abdeckt und gilt daher auch bei einer Covid-19-Erkrankung oder behördlich angeordneter, persönlicher Quarantäne bei Ihnen oder Ihren Familienmitgliedern im gemeinsamen Haushalt vor Reiseantritt.

Zusatzregelung COVID-19

  • Bei Grenzschließung in Österreich oder des Herkunftslandes des Gastes werden keine Stornogebühren verrechnet, da der Gast dann nicht anreisen kann oder früher abreisen muss.
  • Wird unser Haus oder der Ort unter Quarantäne gestellt, sodass eine Anreise nicht möglich ist, werden keine Stornogebühren verrechnet.
  • Aktuelle Ein- und Ausreisebestimmungen klicken Sie hier

Verhalten im Schadensfall

  • Innerhalb von 48 Stunden bzw. 2 Werktagen der Buchungsstelle (z.B. Hotel) und der Allianz Travel (claims.at@allianz.com) schriftlich melden.
  • Nachweis: Buchungsbestätigung, Stornorechnung inkl. Stornostaffelübersicht sowie behördliche/ärztliche Bestätigung der Erkrankung an Covid-19 oder behördlicher Quarantänebescheid für den Zeitüunkt des Reiseantritts.
  • Garantierte Kostenrückerstattung bis zu Euro 3.000,00 pro Gast.

Mit gutem Gewissen anreisen

Damit Sie einen entspannten Urlaub bei uns verbringen können.

Bild2

Reiserücktrittsversicherung
Als besondere Serviceleistung bieten wir Ihnen die Reiserücktrittsversicherung Hotelstorno Plus – inklusive Hubschrauberbergung im Skigebiet sowie Unfallleistungen an. Detaillierte Informationen erhalten Sie an unserer Rezeption.
INFO: Abschließbar bei Buchung/Nachträglich bis 14 Tage vor Anreise möglich

Bei den Hotelstornoversicherungen der Europäischen Reiseversicherung sind Sie bestens geschützt!
Sonderdeckung Corona trotz Pandemie

Versicherungsprämie berechnen

Europäische Reiseversicherung

Europäische Reiseversicherung - Hotelstorno Plus

Stornoversicherung und Unfallversicherung für Ihren Hotelaufenthalt

Gastgeber | Geschichte

Unsere Geschichte beginnt mit der Backstube, die unser Großvater Vinzenz Walch vor über 50 Jahren in Warth eröffnete. Heute, viele Jahre später, widmen wir in unserem familiengeführten Hotel unser ganzes Engagement Ihrer genussvollen Urlaubszeit. Erfahren Sie mehr über uns.

Gastgeber | GeschichteMehr erfahren

Buchungsinformationen

Alles, was Sie zu Ihrem Aufenthalt und zu Ihrer Buchung im 4-Sterne Hotel Walserberg in Warth wissen möchten. Sie haben noch weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne mit einer persönlichen Anfrage.

BuchungsinformationenMehr erfahren

HOTEL WALSERBERG AUF FACEBOOK & INSTAGRAM

FacebookInstagram